Schlechte Laune

Veröffentlicht auf von Margot

Bei einigen von euch habe ich schon vor drei Wochen die ersten Schneebilder gesehen, habe euch bedauert und mich darüber gefreut, dass es hier bei uns noch nicht so weit war. Obwohl manche sich ja richtig gefreut haben, als es draußen weiß war. Aber heute ist es so weit, heute kann ich euch auch endlich Schnee zeigen.

Nicht dass mir das besonders viel Spaß macht, denn eigentlich kann ich den Schnee überhaupt nicht leiden. Wenn er oben auf den Bergen ist, so dass man ihn von herunten aus anschauen kann, das finde ich in Ordnung, aber vor der Haustüre brauche ich ihn wirklich nicht. Außerdem ist es schlagartig kälter geworden, ein unangenehmer Wind weht, und am liebsten wäre es mir, wenn ich gar nicht nach draußen gehen müsste.

 

 

 

 

 

 

 

Hier noch eine Ansicht meines Balkons. Sehr einladend, was? Ich sehe ja ein, dass ich in einer Gegend wohne, wo es Jahreszeiten gibt, im Sommer zum Beispiel bin ich lieber hier als irgendwo in Griechenland, wo es über 40° hat, aber irgendwie ist mir heute eben danach, mich zu beschweren. Habt bitte Nachsicht mit mir, euch geht es wahrscheinlich auch nicht besser, ich möchte einfach nur ein bisschen missmutig vor mich hin grummeln. Außerdem wäre es heute einfach herrlich im Bett gewesen. Aber genug gesudert.

Gestern am Abend habe ich mit meiner Tochter telefoniert, und sie hat gesagt, dass sie sich die Hand gebrochen hat, vor zwei Wochen schon und hat gar nichts gemerkt. Hat sich gedacht, wahrscheinlich verstaucht, aber als es nicht besser geworden ist, ist sie doch zum Arzt gegangen und hat gleich einen Gips verpasst bekommen. Von hier aus noch einmal gute Besserung!

Und euch anderen wünsche ich ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße

Kommentiere diesen Post

Kerstin 11/23/2008 20:01

Traumhaft kann ich da nur sagen, so wuenscht es sich einjeder - fast.... lb. Gruesse nur das mit deiner Tochter ist natuerlich garnicht schoen.

Susanne 11/22/2008 21:52

Liebe Margot, ich kann dirs nachfühlen. Ich bräuchte den Schnee herunten auch nicht, höchstens ein bißchen bis Silvester, dann kann er schon wieder verschwinden. Und das grausliche war ja der Wind heute, brrr..war mit den Kindern nur ganz kurz draußen, selbst den Dackel hats nicht wirklich nach draußen gezogen! Liebe Grüße, Susanne

Margot 11/23/2008 11:22


Also der Wind ist wirklich ekelhaft. Sonst würde es mich gar nicht so stören. Wünsche dir einen schönen Sonntag!


Sabine 11/22/2008 18:42

Wer wird denn hier herumgrummeln nur wegen ein paar Schneeflocken. Schau doch mal wie freundlich die Welt dann aussieht. So friedlich mit dem weißen Schnee...herrlich ;-)

Margot 11/23/2008 11:20


Grummel grummel...


Marion 11/22/2008 14:07

Der Schnee wird weggehen und die Laune wird auch wieder besser. Kopf hoch und liebe Grüße

Margot 11/23/2008 11:21



Die Laune ist schon wieder viel besser. Vielen Dank für deine aufmunternden Worte!


Liebe Grüße von Margot