Sonnenaufgang für Langschläfer

Veröffentlicht auf von Margot

                                                                                                                     

Ich möchte euch gerne ein Bild zeigen, das mich diese Woche früh am Morgen einmal schwer beeindruckt hat. Leider ist es nur ein müder Abklatsch der Wirklichkeit, aber in solchen Momenten kann ich tatsächlich dem Winter etwas Positives abgewinnen.

Ich muss dazusagen, dass ich ein eindeutiger Nachtmensch bin. Abends, wenn ich aus der Arbeit komme und es draußen finster ist, werde ich erst richtig munter, und frühmorgens ist es im Bett immer besonders gut. Der Wecker ist mir ein Gräuel, und ich bin heilfroh, dass ich eine Arbeit habe, wo ich nicht um 7 Uhr in der Früh antreten muss. Sonnenaufgänge erlebe ich aus diesem Grund nur sehr selten. Der Winter hat aber die positive Eigenschaft, dass es erst später hell wird, und dann ist es auch mir vergönnt, solche Augenblicke zu erleben, in denen man mit angehaltenem Atem das Kommen des Tages mitverfolgen kann. Da solche Momente für mich sehr selten sind, weiß ich sie dann auch besonders zu schätzen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende mit vielen schätzenswerten Momenten.

Liebe Grüße

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

opa-otto 12/01/2008 09:58

Herzliche Grüsse aus Waging am See ummi auf Salzburg! Wir haben ja praktisch das gleiche Wetter. Ich bin im Gegensatz zu Dir ein Frühaufsteher - ab 5 Uhr bin ich munter ob Sommer oder Winter. Meine Schwiegermutter ist übrigens SOCKENSTRICKSÜCHTIG.
Ich bin bestimmt der Einzige, weit und breit, der über 50 Paar selbstgestrickte Socken im Schrank hat.

Margot 12/01/2008 19:18



Das freut mich jetzt aber, dass sich quasi ein Nachbar zu mir verirrt hat! Ich tu ja hin und wieder auch bei dir schmufteln. Aber dass du der Einzige mit 50 Paar Socken bist, glaube ich wirklich
nicht. Wenn ich mich bei manchen anderen Bloggerinnen so umschaue, vermute ich, dass es Leute gibt, die in ihrem Schrank überhaupt nichts anderes als Socken haben.


Recht herzliche Grüße nach Bayern von Margot



Kerstin 11/30/2008 15:09

Ein Traum!!!!
Wenn ich aus dem Fenstr gucke na ja das hast du ja in meinem Blog gesehen. Herrlich erinnert mich an Urlaub und die passende Postkarte.

Das "Problem" welches du oben bei der Wolle beschreibst mit den unterschiedlichen Farben habe ich auch ganz oft auch schon waerend des fotografieren.

Margot 12/01/2008 19:24



Deine Wünsche zum Ersten Advent habe ich leider zu spät gelesen, trotzdem vielen Dank. Und ich freu mich, wenn dir das Bild gefällt. Für mich ist ja dieser Anblick völlig normal, ich sehe
ihn jeden Tag und denke mir nicht mehr groß was dabei.


Liebe Grüße von Margot



ReFi 11/29/2008 14:48

wow, das ist eine super schöne Aufnahme und sieht in Natura sicher viel beeindruckender aus..LG Regina

Margot 11/30/2008 10:53



Herzlichen Dank für das Kompliment. Die Bilder auf deinem Blog sind aber auch nicht ohne!


Liebe Grüße von Margot



Marion 11/29/2008 12:32

Sieht prima aus, anders als der Blick hier in Köln aus dem Fenster ;-). Dir auch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße

Margot 11/30/2008 10:46



Liebe Marion, vor vielen Jahren war ich einmal für ein verlängertes Wochenende ind Köln. Dort hat's mir aber auch sehr gut gefallen. Vor allem war ich sehr begeistert, wie die Menschen dort
freundlich sind.


Liebe Grüße von Margot