Phantombild

Veröffentlicht auf von Margot

Heute ist es so weit: Nach zähen Verhandlungen habe ich mich für das beste Angebot entschieden und kann euch heute das Phantombild der verschwundenen Socke präsentieren. Ausschlaggebend für meine Entscheidung war - ich schäme mich nicht, das zuzugeben - der Preis. Ich habe eine Person gefunden, die mir gratis ein Phantombild zeichnet. Nämlich mich selbst. Außerdem war ich auch die einzige Bewerberin für diesen Auftrag, aber das ist nur ein kleines Detail am Rande.
Da ich auch nicht mit großer Konkurrenz zu kämpfen hatte, habe ich mir ein paar künstlerische Freiheiten erlaubt - ich bin schließlich nur meiner Auftraggeberin verpflichtet, die diese Ausschmückungen gutgeheißen hat. Ihr seht also hier das Bild der verschwundenen Socke. Falls sie jemand gesehen hat, meldet euch bitte! Das Gesicht denkt euch bitte weg, auch die Haare, den Ohrring und die Masche. Auf ein wichtiges Detail muss ich euch aber doch aufmerksam machen: Im Zuge der Recherchen ist von durchaus qualifizierter Seite der Hinweis gekommen, dass unsere Gesellschaft von außerirdischen Stru'humphianern unterwandert ist. Deshalb habe ich einen Stru'humphianer dazu gezeichnet. So sehen sie aus - wie ihr sicher alle wisst, haben Außerirdische Antennen am Kopf. Es ist sehr gut möglich, dass sich die entlaufene Socke in Begleitung eines Wesens befindet, das dem hier abgebildeten Geschöpf ähnlich sieht. Zweckdienliche Hinweise nehme ich gerne entgegen.

Liebe Grüße

Kommentiere diesen Post

rolf 02/01/2009 12:25

Habe ich da etwas verpasst, oder stand da etwas von einer "weiblichen" Socke' Auch wenn es "die" Socke heisst, bedeutet es ja noch lange nicht, das selbiges Exemplar auch nur über Damenhühneraugen sich streifen lässt. ;-)
Aber das mit den Löchern in Socken ist echt ein Problem.
Entweder ist die Qualität des Materials nicht mehr die Beste, oder das Waschmittel wird trotz "sanfter" Werbung immer agressiver, oder meine Füsse haben zu meinen Socken ein gestörtes Verhältnis. ;-) Jedenfalls ist "mein" Sockenverschleiss enorm gross. Und es lohnt sich nicht die Dinger zu Stopfen. :-(
Was solls. Viel Spass bei der Sockensuche.

LG rolf

PS: Ist aber dennoch komisch. Dieses Problem der Sockensuche nach einer Wäsche, ist bei uns jedesmal. Aber nur bei meinen vier Frauen hier. Meine sind immer alle vollzählig anwesend. Aber von den "Mädels" fehlt immer eine, oder hat auf wundersame Weise die FArbe gewechselt. ;-)

Margot 02/02/2009 21:03



Lieber Rolf, das Ganze ist schon so eine Art Fortsetzungsgeschichte, die ihren Ausgangspunkt darin hatte, dass die Waschmaschine meiner Tochter Socken frisst. Es handelt sich also ganz eindeutig
um eine weibliche Socke. Was dann allerdings für Verschwörungstheorien aufgetaucht sind, hätte ich mir nie träumen lassen. Aber wie du ja selbst festgestellt hast, handelt es sich bei den
Ausreißern meistens um weibliche Socken. Womöglich bedarf es noch weiterer Forschungen.
Liebe Grüße von Margot


 



rolf 01/31/2009 23:06

Kann es sein, das er unten ein extra grosses Loch zum Luftausgleich hat? Könnte auch hinten sein....;-) Wenn ja, ist mir einer gestern von den Füssen verschwunden. ;-) Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das du diesen "Burschen" jetzt wieder zurück haben möchtest. Selbst mein Hund Timmy ist davon gelaufen, als ich ihm diesen "Ausserirdischen vor die Nase legte. ;-)

Schönes Wochenende

LG rolf

Margot 02/01/2009 10:51


Ich fürchte nein. Es sei denn, die Außerirdischen hätten schon mit ihrem kultischen Mahl begonnen und ein Loch hineingeknabbert. Und überhaupt - wie käme die Socke meiner Tochter an deinen Fuß?
Liebe Grüße von Margot


Sabine 01/31/2009 22:14

Gibt es für sachdienliche Hinweise auch eine Belohnung? :o)

Margot 02/01/2009 10:48


Kommt drauf an, liebe Sabine. Falls du dich bereit erklären würdest, den Stru'humphianer bei dir aufzunehmen, würde ich Socken stricken (im Dreierpack, einen als Futter, die anderen zwei für
dich).
Liebe Grüße von Margot


Panda 01/31/2009 22:02

Bis jetzt kann ich leider keine Hinweise geben, keine Anzeichen! Aber kannst du mir sagen, ob sich diese Stru'humphianer leicht überwältigen lassen? Oder sind die gefährlich? Bisher habe ich nämlich nur von den Sockianesen gehört und die sind ziemlich übel! Mit denen leg ich mich nicht an!
Aber ich halte die Augen offen...

Margot 02/01/2009 10:45


Nach den Informationen, die mir vorliegen, sind sie nicht gefährlich. Aber man kann ja nie wissen. Angeblich verzehren sie Socken zu kultischen Zwecken. Von den Sockianesen habe ich bisher nie
etwas gehört. Das wird ja immer schöner! Wahrscheinlich sind wir Menschen inzwischen schon in der Minderzahl, und die Außerirdischen haben schon die Herrschaft übernommen...
Liebe Grüße von Margot


Mondblume 01/31/2009 18:09

Mhh, ich werd dann mal die Augen offen halten und die beiden sofort Dingfest machen, wenn sie meinen Weg kreuzen ;-)) Du bist die erste die es erfährt...Lieber Gruß Regina

Margot 02/01/2009 10:42


Sehr gut! Aber von anderer Seite ist auch schon der Verdacht geäußert worden, dass die Außerirdischen gefährlich sein könnten. Stürz dich bitte nicht in riskante Abenteuer wegen mir!
Liebe Grüße von Margot