Margot plaudert Intimitäten aus

Veröffentlicht auf von Margot

Räusper. Jetzt wird's aber immer intimer. Bald werdet ihr von mir wissen wollen, ob ich mich immer in der Früh kämme und solche Sachen. Um dem vorzubeugen: Die Antwort ist nein.
Da ist doch schon wieder ein Stöckchen bei mir gelandet, Lucy hat es mir geschickt. Da geht es um mein Badezimmer. Also, einen kleinen Einblick kann ich euch gewähren.
Ein paar Fragen muss ich da auch beantworten. Ich fange einfach einmal damit an.
Zahnpasta: Blend-a-med
Zähneputzen elektrisch oder manuell: Handarbeit
Duschcreme: siehe nächste Frage - da sich die chemische Zusammensetzung von Duschcreme und Shampoo nicht wesentlich unterscheidet.
Shampoo: Elvital Anti-Haarbruch (braucht man, wenn man nie zum Friseur geht)
Spülung: --- (zählt Wasser auch?)
Kur: ---
Bodylotion: ---
Deodorant: ---
Waschgel (Gesicht): Wasser
Augencreme: --- (meine Falten gefallen mir)
Gesichtscreme: ---
Haarspray: ---
Schaumfestiger: --- (das auch noch!)
Parfum: ---; Halt, stimmt nicht - da steht noch wo eine Flasche herum. Aber wo?
Make-up: Eyeliner
Abschminken: sollte ich vielleicht
Schmuck: ---
Dann gibt es noch eine Dose Allzweck-Nivea-Creme. Und Seife. Waschpulver steht auch da, aber das verwende ich nicht am eigenen Körper.
Und diese hochnotpeinliche Befragung schicke ich jetzt weiter an die Sabine, an Ghost und Annetta. Und alle, die sich sonst noch dieser Befragung stellen wollen. Aber Vorsicht - es kommt sicher noch dicker!

Liebe Grüße

Kommentiere diesen Post

AnnaChaos 04/08/2009 13:18

Hallo Margot!
Deine Ablage ist schon ein echter Hingucker - so wunderbar übersichtlich! :-))
Bei mir schaut es grauselig aus...quasi wie auf dem Wühltisch im Schlussverkauf! :-(( Schäm' mich!
Zerknirschte Grüße sendet Dir Anna

Margot 04/08/2009 21:28


Musst dich nicht schämen! Wenn du's nicht weitersagst, verrate ich dir ein Geheimnis: Das Bild ist geschönt. Ich habe die Gelegenheit genutzt, um leere Shampooflaschen und Zahnpastatuben zu
entsorgen, den Kajalstift vom Vorjahr, der schon so kurz war, dass er sich nicht mehr spitzen ließ, versenkt, ein paar kleine Seifenreste verschwinden lassen und die Ablage abgewischt.
Ebenso zerknirschte Grüße zurück von Margot


Volker 03/27/2009 22:06

Da haben wir ja was gemeinsam. Mich stören nämlich Peinlichkeiten auch nicht die Bohne. LG Volker

Margot 03/28/2009 11:42


Bringt auch nicht viel, wenn man sich da groß Gedanken macht. Manchmal ist Spaß einfach Spaß und sonst gar nichts.
Liebe Grüße von Margot


Volker 03/27/2009 16:10

Hey, du benutzt wohl 2 Zahnbürsten? Und auch noch Schleichwerbung auf dem Foto :-))). Wünsch dir ein weniger peinliches Wochenende. LG Volker

Margot 03/27/2009 17:10


Wer sagt denn, dass die beide ich benutze??? Abgesehen davon stören mich Peinlichkeiten nicht sonderlich, das passiert mir sehr selten. Ich wünsche dir ein wunderschönes und respektables
Wochenende!
Liebe Grüße von Margot


Gefangener-Engel 03/27/2009 15:33

Hallo Margot!
Ich gehe einfach mal davon aus, dass es Dir (hoffentlich!) gut geht!!! Und wünsche Dir einen harmonischen Wochenend-Beginn!!! Lieben Gruß, Claudia

Margot 03/27/2009 17:07


Weitgehend gut, liebe Claudia. Eine gewisse Müdigkeit kann ich nicht leugnen, aber die habe ich mir selber zuzuschreiben. Dir auch einen ganz lieben Gruß!


AnnaChaos 03/27/2009 00:22

Hallo Margot!
Hole mir kein Stöckchen, aber...eine Abo ab!
Liebe Grüße sendet Dir die Nachteule Anna

Margot 03/27/2009 17:06


Ui, jetzt fühle ich mich aber geehrt! Da muss ich ja direkt einmal einen Newsletter verfassen - sobald sich die Nebel in meinem Hirn wieder etwas lichten.
Liebe Grüße von Margot