Magnetismus in verschiedenen Abwandlungen

Veröffentlicht auf von Margot

Gestern war ich zur Abwechslung wieder einmal mit unserem Bücherbus unterwegs. Da fahren wir durch verschiedene Stadtteile, gestern waren es vier Haltestellen. Eine dieser vier Haltestellen liegt in gefährlicher Nähe zu einem Wollgeschäft. Das Ergebnis könnt ihr hier bewundern. Ich hab' noch mehr davon.
Meine ganz persönliche Meinung zu diesem Thema ist ja, dass Wollgeschäfte eine Art Magnetismus ausstrahlen. Sobald man einen Radius von 100 m unterschreitet, wird dieser Magnetismus wirksam, und man hat praktisch keine Chance mehr. Bei der abgebildeten Wolle handelt es sich um Biosoja, was immer das wieder sein soll. Greift sich wunderbar an.
Ob ich heute allerdings noch mit der Verarbeitung beginnen kann, steht noch in den Sternen. Es könnte auch ohne weiteres sein, dass ich stattdessen ein Schläfchen einschiebe.
Letzte Woche hat meine Tochter Geburtstag gehabt. Gestern ist sie dann zu Besuch gekommen. Zur Feier des Tages waren wir am Abend mexikanisch essen - sehr lecker. Aber dann war noch nicht ausgefeiert. Uns stand der Sinn nach einer ordentlichen Feier. Schließlich wird man ja nicht jeden Tag 21. Deshalb musste anschließend noch eine Spelunke aufgesucht werden. So eine, wo es hoch hergeht, wo die Leute, je später der Abend wird,

sich immer angeregter unterhalten, bis man dann schließlich gar nicht mehr heimgehen mag. Gesagt, getan. Hannes und ich in Begleitung meiner Tochter, die, um jetzt wieder den Bogen zum Wollgeschäft zu spannen, auch einen gewissen Magnetismus ausübt. Wenn der Wirt nicht hätte heimgehen wollen, wer weiß, wie das noch geendet hätte. So waren wir glücklicherweise um 3 in der Früh im Bett, welches wir um 7 wieder verlassen mussten. Fit ist anders, kann ich euch verraten. Aber bisher ist der Tag ganz gut gelaufen - für mich zumindest, da ich schlauerweise bei solchen Gelegenheiten meine Getränke immer zusammen mit sehr viel Wasser zu mir nehme. Da muss ich mich selbst loben. Manch andere der anwesenden Herrschaften schauen heute vielleicht nicht so frisch aus der Wäsche.
Meine Tochter ist jetzt wieder nach Hause gefahren, morgen muss sie wieder arbeiten. Und ich werde heute noch sämtliche Anstrengungen vermeiden.

Liebe Grüße
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Gefangener-Engel 03/28/2009 21:57

Margot, Margot ... WAS muss ich da lesen? Du hast Alkohol zu Dir genommen (schmunzel)!?

Aber die Wolle ist traumhaft - ich hätte mich sicherlich nicht davon abhalten können, sie wenigstens schon mal "anzustricken" ...

Lieben Gruß, Claudia

Margot 03/29/2009 11:24


Jaja, sag's mir nur! War aber nicht viel, andere haben da weit ärger zugelangt. Ich bin ja schließlich eine maßvolle Person...
Bei der Wolle habe ich mich eh nicht abhalten lassen... Bilder folgen.
Liebe Grüße von Margot


Kerstin 03/28/2009 20:53

Liebe Margot so ein abend muss doch auch mal sein und wenn es der Geburtstag der Tochter ist...na dann.Ich denke mir-wenn andere viel trinken und dann auch super lustig sind (wenn es dabei bleibt) -wartet morgen ab-und ich bin immer froh das ICH NIE einen dicken Kopf habe! ;-)
Bei dir übt das Wollgeschäft magnetismus aus, bei mir sind es die Bastelläden und Kunstfachgeschäfte. Heute bin ich noch flott gelaufen um Filznadeln zu holen.
Da bin ich gespannt auf dein nächstes Werk bei dieser wunderschönen Wolle, Bilder zum reinfassen sieht schön aus.
Liebe grüße

Margot 03/29/2009 11:22



Liebe Kerstin, einen dicken Kopf habe ich eigentlich nie, weil ich wie gesagt immer sehr viel Wasser trinke, was dann nicht mehr so viel Platz für Alkoholisches lässt. Die teuflischen
Schnapsrunden lasse ich auch aus - man lernt ja dazu. Mehr zu schaffen macht mir nach solchen Aktionen der Schlafmangel. Aber der vergeht ja auch.
Mit der Wolle habe ich einen Pullover begonnen, Bilder folgen.
Liebe Grüße von Margot



Regina 03/28/2009 18:45

Auch feiern muss mal sein Margot, obwohl das Du Müde bist glaube ich Dir gerne, denn viel Schlaf hattest Du ja nun nicht, ahja, das ist ja eine super Farbe, schön, ich wünsche Dir noch einen schönen Abend....Lieber Gruß Regina

Margot 03/29/2009 11:19


Feiern muss unbedingt manchmal sein, und die Müdigkeit ist ja inzwischen schon wieder vergangen. Dir einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße von Margot


Doris 03/28/2009 18:26

Wollladenmagnetismus? Hm, bei mir sinds Buchläden. LG und schönes Wochenende, Doris

Margot 03/29/2009 11:18


So ist es mir früher bei Buchläden auch gegangen. Leider ist das aber auch eine Platzfrage. Seitdem ich in der Bücherei arbeite, kaufe ich keine Bücher mehr.
Liebe Grüße von Margot


Marion 03/28/2009 13:23

Hallo Margot,
hört sich nach einem rundum gelungenen Abend an!
Was hast du mit der Wolle vor? Ich denke, dass Biosoja in die neue Sorte von Garnen fällt, die mit Bambus ihren Anfang nahmen. Mittlweile scheint es ja auch Milchwolle zu geben, ohne dass ich mich bisher für Einzelheiten interessiert hätte.
LG
MARiON

Margot 03/29/2009 11:17


Liebe Marion, ich habe jetzt nachgeschaut. Es ist eine Mischung aus Baumwolle, Bambus und Soja. Bei Baumwolle kann ich mir noch vorstellen, dass sie bio ist, auch beim Anbau von Bambus und Soja ist
das möglich, aber wie das dann bei der Weiterverarbeitung zu Viskose ist, weiß ich nicht. Werde mich noch schlau machen. Ich habe einen neuen Pullover begonnen. Der ist aber noch so klein, dass
sich das Herzeigen nicht lohnt.
Liebe Grüße von Margot