Das Schmunzel-Stöckchen

Veröffentlicht auf von Margot

Momentan wird von allen Seiten mit Stöcken auf mich eingeschlagen, habe ich den Eindruck. Michaela (auch hier zu finden) hat mich beworfen mit dem "Schmunzel-Stöckchen". Hier geht es um geballtes Wissen, das die Menschheit nicht braucht, das aber trotzdem im Bedarfsfall gut zu verwenden ist. Ich mache mich einfach einmal an die Beantwortung der Fragen:

1. Was soll das Verfallsdatum auf saurer Sahne? - Schwer zu sagen. Ab einem gewissen Zeitpunkt handelt es sich dabei um saure Pilze.

2. Was passiert, nachdem man sich zweimal halb tot gelacht hat? - Nach den Regeln der Mathematik ist man dann immer noch zu einem Viertel lebendig. Ihr seht, das ist gar nicht so schlimm!

3. Was zählen Schafe, wenn sie einschlafen wollen? - Mäh, mäh, mäh, mäh... (bin leider der Schafssprache nicht mächtig, aber vielleicht versteht ja von euch jemand, was das heißen soll)

4. Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen? - Warum denn nicht? Kommt ganz auf die Gewerkschaft drauf an.

5. Warum trägt ein Kamikazepilot einen Helm? - Weil er sich damit sicherer fühlt. Außerdem: Vorschrift ist Vorschrift.

6. Warum gibt es Whiskas-Huhn, -Fisch und -Rind, aber kein Whiskas-Maus? - Weil nach dem Entfernen von Fell und Knochen kaum mehr etwas übrig bleibt. Für eine Dose Whiskas-Maus braucht man ca. 73 Mäuse - das hat die Tierschützer auf den Plan gerufen.

7. Warum werden Zigaretten an Tankstellen verkauft, wo das Rauchen verboten ist? - Aus reinem Sadismus

8. Ist eine volle Harddisk schwerer als eine leere? - Auf jeden Fall. Das Gewicht variiert allerdings, je nachdem, was man hineingeschüttet hat.

9. Wenn Schwimmen gut sein soll für die Entwicklung von Armen und Beinen, warum haben Fische weder Arme noch Beine? - Eine Theorie besagt, dass die Menschen früher im Wasser gelebt haben. Arme und Beine wären demnach so eine Art Flossen. Darum muss man auch aufpassen, dass man nicht zu viel schwimmt, weil sich die Arme und Beine sonst wieder zurückentwickeln. Zuerst wachsen einem Schwimmhäute, und dann - ich mag gar nicht daran denken!

Es ist durchaus denkbar, dass ich mich bei der Beantwortung der Fragen geirrt habe, darum bin ich auch sehr neugierig, was Kerstin, Mandy und Enzo und Lucy/Moni dazu zu sagen haben (ätsch, jetzt hab' ich es euch aber heimgezahlt! Hihi.)

Liebe Grüße

Kommentiere diesen Post

ralina003 04/04/2009 12:12

*lacht* Das sind wirklich sehr gute Fragen... *grinst* Meist kann man da owhl nur spekulieren... ;-)
Liebe Grüße,

Steffi

P.S.: Ich war mal so frech und hab dich bei mir verlinkt... Hoffe das ist Okay?

Margot 04/05/2009 10:50


Liebe Steffi, da grinse ich einfach einmal frech zurück - hab' dich auch verlinkt! Danke!
Liebe Grüße von Margot


Kerstin 04/02/2009 19:20

Liebe Margot ist doch lustig, so ein Stöckchen, hast ja schon bemerkt das ich es habe. Was lese ich? Overblog schliesst? Ganz liebe Grüße antworte dir noch auf Mail.

Margot 04/03/2009 19:24


Liebe Kerstin, eigentlich wollte ich dich ja bewerfen, hab' leider zu spät gesehen, dass du es schon gehabt hast. Overblog schließt nicht, wie sich am 2. April herausgestellt hat. Wie geht's dir,
bist du recht müde?
Liebe Grüße von Margot


rolf 04/02/2009 19:07

So nen schönen unverquirlten "Wissensmist" habe ich lange nicht mehr gelesen und darüner gelacht. Ich mkeine über deine Antworten. Aber bei der Fisch und Schwimmhautgeschichte bin ich doch etwas nachdenklich geworden. Meine "Fantasie" hat mich regelrecht dazu gezwungen in mich zu gehen, um mir vor zu stellen was wäre wenn Margot und so ne Nix plötzlich wäre. Würde sie dann lauter "Schwimmwesten" oder statt Tischläufer Wasserschwimmer stricken? :-) Das sind doch aber Fragen die jeden Tag das Leben so schreibt, uns alle betreffen könnten uns interessieren. ;-)
Bin ich froh, das ich nur einen "knüppel" noch bei mir rum liegen habe, den ich bald nun auch beantworten muss. :-( Bin nüsch so ein Fan von dieser Werferei. ;-)
Dir noch ne schöne Schwimmwestenfreie Restwoche. ;-)

LG rolf

Margot 04/03/2009 19:22


Also diese Schwimmhäutegeschichte ließe sich auf jeden Fall noch weiter ausbauen. Ich denke da an die Geschichte von der kleinen Meerjungfrau, die ja sicher in andere Richtung auch funktioniert.
Die Sache mit deinem Knüppel hast du bravourös gemeistert, da gibt es nichts auszusetzen. Schönes Wochenende!
Liebe Grüße von Margot


Gefangener-Engel 04/02/2009 16:27

Schon geschehen ... wie könnte ich DIR auch böse sein, gell!?

Lieben Gruß, Claudia

Margot 04/03/2009 19:15


Da bin ich aber froh!!!


Gefangener-Engel 04/01/2009 13:02

MARGOT - ich bin entsetzt!!! WIE sprichst Du denn über MEIN Stöckchen? Ich habe dieses im letzten Jahr "erfunden":

http://gefangener-engel.over-blog.de/article-23309396.html

Es ist SEHR anspruchsvoll (gröhl)!!!

Lieben Gruß, Claudia

Margot 04/01/2009 21:03


Oje, Claudia, hätte ich das gewusst, dann hätte ich viel respektvoller von diesem Stöckchen gesprochen! Du hast natürlich Recht, es ist sehr sehr anspruchsvoll und erfordert einiges an Hirnschmalz.
Ich bin mir auch überhaupt nicht sicher, ob ich alle Fragen richtig beantwortet habe. Bin ja auch nur ein kleines Würstchen. Ich hoffe, du nimmst meine Bitte um Verzeihung huldvoll auf, denn mit
dir möchte ich es mir nicht verscherzen!
Liebe Grüße von Margot