Soja

Veröffentlicht auf von Margot

Ganz schnell möchte ich euch zeigen, was da gerade am Entstehen ist. Es hat mir ja doch keine Ruhe gelassen, und ich habe begonnen, das Biosojagarn zu verstricken. Ein Pullover soll es werden. Das Material ist mir sehr angenehm, es fühlt sich großartig an, fällt weich und sieht verstrickt sehr schön aus. Einen ganz leichten Glanz hat es. Ursprünglich wollte ich ja überhaupt nur glatt rechts stricken, weil die Wolle für sich alleine schon so schön ist, aber dann konnte ich mich doch wieder nicht beherrschen und habe ein ganz einfaches Rechts-Links-Muster reingemacht.








Hier noch einmal in Großaufnahme. Aber in Echt sieht es viel schöner aus. Ich bin wirklich ganz hingerissen.
Ja, und dann bleibt mir noch, dieses Gerücht zu kommentieren, dass Overblog im Mai einfach zusperrt. Ihr werdet sehen, morgen sieht die Sache wieder ganz anders aus. Aber hütet euch trotzdem vor der Spinne, die hinter euch an der Wand sitzt!

Liebe Grüße
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

AnnaChaos 04/03/2009 14:04

Hallo Margot!
Wünsche Dir ein relaxtes und erholsames Wochenende.
Was meinst Du mit..."Aber hütet euch trotzdem vor der Spinne, die hinter euch an der Wand sitzt!"
Vor wen oder was möchtest Du da warnen? Oder geht es wirklich nur um eine verirrte Spinne??
LG Anna

Margot 04/03/2009 19:32


Liebe Anna, die Gefahr mit der Spinne ist seit gestern gebannt, du kannst dich zurücklehnen und dein wohlverdientes Wochenende genießen! Und wenn's nach mir geht, soll es wunderschön werden -
deines. Meines auch.
Liebe Grüße von Margot


iphigenie 04/03/2009 08:53

..und ich frage mich ob es eine Wolle gibt die meine Haut verträgt.....ich staune das es nicht kratzt....aber auf so lustige bunte Socken kriege ich immer mehr Lust..lach;-)...oder ein weißes Stricksommerkleid... Meine Oma hat so wunderbar gehäkelt, sie ist leider seit fünf Jahren tot. Doch hier leben ihre Werke noch weiter. Ich hüte sie wie einen Schatz. Häkeltaschen für die Kinder, Topflappen und eine Mütze....liebe Grüße Manuela

Margot 04/03/2009 19:29


Liebe Manuela, die Werke von deiner Oma sind sicher ein großer Schatz, da musst du auch aufpassen drauf! Verträgst du keine Wolle? Schade. Ich bin auch eher empfindlich mit meiner Haut, darum
verwende ich ausschließlich Naturgarne, Schafwolle, Baumwolle, bloß kein Polyacryl. Sehr angenehm zu tragen sind Seidengarne, allerdings sind sie auch ziemlich teuer.
Liebe Grüße von Margot


Kerstin 04/02/2009 19:21

Na ich sage doch; Margot du bist und bleibst für mich die Strickqueen. Sehr schöne Wolle, Farbe, Muster. Gefällt mir auch gut!!! Liebe grüße

Margot 04/03/2009 19:26


Danke, liebe Kerstin! Wirst sicher bald sagen, du willst es haben, aber nix da! Der gehört ganz eindeutig mir!
Liebe Grüße von Margot


AnnaChaos 04/02/2009 16:44

Hallo Margot!
Muster und Farbe gefallen mir sehr gut. Auch wenn ich derzeit nicht der Strickleidenschaft verfallen bin, weiß ich immerhin wo im Fall eines Falles meine Ansprechpartner zu finden sind!
LG Anna

Margot 04/03/2009 19:18


Liebe Anna, sollte sich in Bezug auf die Strickleidenschaft einmal etwas ändern, bin ich gerne bereit, dir die Ohren vollzuquasseln!
Liebe Grüße von Margot


Gefangener-Engel 04/02/2009 16:33

Hallo Margot!
Dass es solch eine Wolle gibt, war mir auch neu!!! Sie sieht wirklich toll aus - da kann man verstehen, dass Du mit Stricken anfangen MUSSTEST (schmunzel)!

Zum Overblog-Gerücht: man sollte mal auf das Datum achten, wann dieses in die Welt gesetzt wurde ... (grins) - manchmal hilft es auch schon, wenn man sich die hinterlassenen Kommentare bei dem Verfasser durchliest (schmunzel):

http://pendler-im-zug.over-blog.de/article-29728298-6.html#anchorComment

Lieben Gruß, Claudia

Margot 04/03/2009 19:17


Liebe Claudia, mir war es bis dahin auch neu, dass es so eine Wolle gibt. Konnte einfach nicht widerstehen. Das Overblog-Gerücht wollte mir Manuela einreden, aber (psst - sag's nicht weiter), ich
hab' ihr kein Wort geglaubt!
Liebe Grüße von Margot