Was vom Tage übrig blieb

Veröffentlicht auf von Margot

Meine Tochter ist wieder abgereist. Viel habe ich sie diesmal nicht gesehen. Ich selbst musste arbeiten, und sie war die meiste Zeit mit alten Freunden unterwegs, die sich nach der Schulzeit in alle Windrichtungen verstreut haben und die jetzt zur Ferienzeit auch gerade in Salzburg waren. Heute durfte ich auch Spätdienst machen. Immerhin habe ich noch einen wunderschönen Abendhimmel gesehen - das ist doch schon was. Und morgen darf ich auch arbeiten, sehr zu meiner Freude (Vorsicht, Ironie). Manchmal drücke ich das auch etwas derber aus, was ich aber hier in der Öffentlichkeit nicht tun möchte. Wann wird's endlich Mai, da habe ich Urlaub! Auf jeden Fall wünsche ich euch allen ein wunderschönes Osterwochenende!

Liebe Grüße
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

iphigenie 04/16/2009 07:15

..ja versuchs und wenn er so gar nicht mag...dann komme ich vorbei und wir zwei erklimmen mal einen Gipfel;-) Da nehmen wir dann noch die blog Runde mit..lach...kannst du ein Stöckchen werfen....;-) Wer mag wandern? Wer war schon wandern? ...Wer würde mitgehen?..lautlach....wäre spannend was dabei heraus kommt.Kennst du jemanden persönlich von deinen blog Freunden? Ich gehe manchmal mit meiner Schwester wandern, aber auch viel zu selten. Ein bis zweimal im Jahr. Sie arbeitet häufig an den Wochenenden. liebe Grüße Manuela

Margot 04/17/2009 17:54


Liebe Manuela, das werde ich ganz sicher versuchen! Ich schaffe das schon noch, irgendwann gibt es hier im Blog Beweisbilder. Hin und wieder opfert sich auch eine Freundin für Wanderungen, das ist
immer sehr schön.
Persönlich kenne ich von den Blogfreunden niemanden. Das wäre was, wenn die plötzlich alle hier aufkreuzen würden, da müsste ich mir ein Partyzelt organisieren. Aber Stöckchen - hmhm, lass mich
noch ein bisschen überlegen, da fällt mir vielleicht noch was ein. Ist sowieso schon wieder einige Zeit her seit dem letzten, da müssten sich die Leute eigentlich wieder erholt haben.
Liebe Grüße von Margot


iphigenie 04/15/2009 10:22

Ein schönes Bild, bei dem meine Sehnsucht nach den Bergen nur so ruft. Gehst du oft zum Wandern? Ich liebe es. lg Manuela

Margot 04/15/2009 21:51


Liebe Manuela, früher bin ich oft und sehr gerne gewandert. Leider ist mein Lieblingsmann dafür nicht so zu begeistern. Aber oben auf einem Berggipfel zu stehen, die Welt von oben zu betrachten und
unendlich weit sehen zu können, das ist schon ein besonderes Gefühl. Kommt der Freiheit sehr nahe. Vielleicht glückt es mir ja heuer, ihn einmal auf meinen Lieblingsberg hier in der Gegend zu
lotsen.
Liebe Grüße von Margot


AnnaChaos 04/11/2009 22:23

Liebe Margot!
Wünsche Dir schöne Ostertage, aber...vor allen Dingen viele Momente der Entspannung - trotz Arbeit!
Einen lieben Oster-Gruß sendet Dir Anna

Margot 04/12/2009 11:56


Liebe Anna, bin gerade sehr entspannt und sende einen lieben Ostergruß zurück!


rolf 04/11/2009 21:30

Kleene....halt die Eier steif und durch. ;-) du kannst ja deine Tochter und dich vielleicht in deinem Urlaub entschädigen. ;-)
Wünsche dir trotz der blöden Arbeit morgen dennoch ein schönes Osterfest.


Lg rolf

Margot 04/12/2009 11:55


Danke Rolf. Ist immer wieder beruhigend zu wissen, dass alles vorbei geht. Dir auch schöne Ostern!
Liebe Grüße von Margot


Regina 04/11/2009 12:27

Margot, ich hoffe das Du den heutigen Arbeitstag gut hinter Dich bringen kannst und ich wünsche Dir schöne entspannte Ostern...Lieber Gruß Regina

Margot 04/12/2009 11:54


Vielen Dank, liebe Regina, alles überstanden. Jetzt müssen sich nur noch die Füße bis zum Dienstag wieder erholen. Auch dir schöne Ostern!
Liebe Grüße von Margot